Altbausanierung und Energiepolitik

Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Blog von Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch PhD

  • Meta

  • Subscribe


  • Baulexikon-Begriffe



      

    Baustoffkennwerte

    Gewünschten Baustoff eingeben
     

    Baulinks

    Baufirmen & Bauprodukte  


    Bücher von Peter Rauch

    Dachgeschoss ausbauen
    Tauwasser und Mauerfeuchte
    Übersicht und zur Bestellung

    - The Science of Doom
    - Dein Fenster
    - Hypersmash.com

    Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!




    Free Backlinks

    Arbeitskleidung für Frauen – darauf kommt es an

    Posted by retep11 on Juli 1st, 2015

    Handwerkliche Berufe sind schon lange nicht mehr nur Männern überlassen, sondern auch der Arbeitsbereich vieler Frauen. Sie benötigen ebenso wie ihre männlichen Kollegen Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe, um die eigene Arbeitssicherheit zu gewährleisten. Nur schleppend hat sich das Sortiment der Arbeitskleidung für Frauen erweitert, bietet inzwischen jedoch für eigentlich jeden Bereich die passende Kleidung, welche speziell auf die Bedürfnisse der weiblichen Trägerinnen abgestimmt wurde. Warum Frauen zu diesen Kollektionen greifen und nicht die Arbeitskleidung für Männer tragen sollten, lässt sich vor allem mit der besseren Passform erklären. Auch Kleidergrößen, Schnitte und Designelemente spielen dabei eine wichtige Rolle.

    Sicherheitsschuhe für Frauen

    Bei Schuhen ist der Unterschied zwischen Modellen für Männer und Frauen besonders groß und wichtig. Sicherheitsschuhe sollten von Frauen immer aus Kollektionen speziell für weibliche Trägerinnen gekauft werden. Das liegt daran, dass die Füße von Frauen in der Rege schmaler und schlanker sind. Diese Maße wirken sich nicht nur auf die Schuhgröße aus, sondern beeinflussen auch den Schnitt der Schuhe. Sicherheitsschuhe für Frauen sind in der Regel am Fuß schmaler geschnitten. Dadurch wird die Passform verbessert und Trägerinnen haben bei der Arbeit deutlich besseren Halt in ihren Sicherheitsschuhen. Keinen Unterschied macht hingegen die Funktionsweise der Sicherheitsschuhe. Sie sind ebenfalls in allen gängigen Sicherheitsklassen erhältlich, die auch von Sicherheitsschuhen für Männer bekannt sind. Optisch unterscheiden sich die Sicherheitsschuhe für Damen ebenfalls häufig. Sie sind gerade bei modernen Marken wie Puma und Co. in anderen Farben designt, die durchaus bei weiblichen Trägerinnen beliebt sind. Im Sortiment von www.tragardo.de finden Frauen eine große Auswahl spezieller Sicherheitsschuhe für Frauen. Hier sind alle Sicherheitsklassen und verschiedene Marken vertreten und in den typischen Schuhgrößen für Frauen erhältlich.

    Arbeitskleidung für Frauen

    Bei der Arbeitskleidung, die speziell für Frauen angeboten wird, ist meistens der Schnitt der einzelnen Kleidungsstücke anders. Arbeitshosen für weibliche Trägerinnen sind im Bund beispielsweise etwas weiter geschnitten und lassen auch an der Hüfte deutlich mehr Platz, als die Modelle für Männer. Dadurch sitzen sie deutlich besser und verrutschen beim Arbeiten nicht so schnell. Bei Arbeitsshirts wird für Frauen häufig ein taillierter Schnitt angeboten, wie er auch aus der Freizeitmode bekannt und vertraut ist. Außerdem sind die Schultern schmaler und der Bund an der Hüfte und den Ärmeln enger geschnitten. Das gilt selbstverständlich auch für Arbeitsjacken, die ebenfalls speziell für Frauen hergestellt werden. Bei Arbeitshandschuhen ist es ebenfalls die Größe, die anders ausfällt. Viele Frauen haben schmalere Hände und filigranere Finger, als die meisten Männer. Deshalb müssen die Arbeitshandschuhe deutlich kleiner ausfallen, um gut zu sitzen und Bewegungsfreiheit bei motorisch anspruchsvollen Arbeiten zu gewährleisten. Wenig Unterschiede gibt es hingegen beim Zubehör in Form von Schutzbrillen, Gehörschutz und Kopfschutz. Sie sind meistens universell von Frauen und Männern beim der Arbeit tragbar.

    Leave a Reply

    XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *

     


    Blog Altbausanierung und Energiepolitik | Altbausanierung | Sanierungskosten | Impressum | Design by Andreas Viklund