bauratgeber24.de
Blog: Home  |  Bauratgeber24  |  Sanierungskosten  |  Baulexikon  |  Bauideen  |  Das Eigenheim - Bücher  |  Download  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung
Zhõngguó  Español  English  Hindoo  Alearabia Portugus  Russia  Français  Italiano  Germany

Im Blog
Artikel finden

Baulexikon


  

Baustoffkennwerte
Gewünschten Baustoff eingeben

  

Autor:
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.
facebook.com twitter.com xing.com tumblr.com ok.ru linkedin.com viadeo.com mail.ru livejournal.com
eBooks von Peter Rauch
für Kindle Amazon
Dachgeschossausbau
Mauerfeuchtigkeit
Schimmelpilze
Korrosion von Beton
Technische Wertminderung
oder für PC
zur Bestellung


The Science of Doom
Dein Fenster
Hypersmash.com

Weitere Projekte:
Hier können Sie Ihre Sanierungskosten kalkulieren
Begriffe im Baulexikon
Ideen zum Bauen und Wohnen
Gewinn oder Verkaufspreise kalkulieren
Schimmelpilzbuch
Webkatalog
LIB
Sydora - Gesundheit, Familie und Länder
Länderinformationen
Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!
  • Meta

  • Subscribe

  • Die Strompreis-Entwicklung in Deutschland bis 2020

    Posted by retep11 on Februar 19th, 2012

    Sie haben mehr oder weniger nunmehr alle die Steigerungen 2012 auf Ihren Monatsbelastung der Stadtwerke zur Kenntnis genommen.
    Wir haben auf unserer WEB-Site naeb.info auf der 1. Seite die Kurve gezeichnet, gemäß der noch vor 2020 die 50-Cent Marke erreicht wird.
    Mit unserer Zahl liegen wir durchaus nicht weit von den Einschätzungen anderer entfernt, und in Diskussionen sagt man uns oft: Das erwarte ich auch so! Allerdings gibt es einen fundamentalen Unterschied in der Ableitung. Unsere Zahlen sind nicht inflationiert. Die Gesprächspartner sehen aber meistens nur die Inflationierung. Diese liegt nun in den letzten Jahren deutlich unter 6%, die man ungefähr ansetzen müsste, um im Jahr 2020 bei 50 Cent zu sein.
    Hier zeigen wir einmal ohne jede Erläuterung unsere Zahlen:

    Strompreisentwicklung in Deutschland

    Auf diese Werte muß z.B. in den Spalten Produktion/Vertrieb, Verteilung, u.U. MWST noch ein Inflationszuschlag gemacht werden, d.h. der tatsächliche Strompreis wird noch höher liegen. Man beachte auch, dass wir für CCS (CO2-Verbunkerung) weiterhin Null eingesetzt haben. Der in den Medien immer wieder verwendete EEX-Börsen-Handelspreis ist nicht relevant, weil er keinen direkten Bezug zu Kosten hat. Dort entstehende Abweichungen werden über die Jahre kompensiert.
    Selbstverständlich ist dass alles mehr oder weniger ein Blick in die Glaskugel!

    Quelle: EEG-Strom-Newsletter 12/02 von NAEB nationale anti-EEG Bewegung e.V. www.naeb.info
    Sie können gern die Arbeit von NAEB unterstützen.

    Leave a Reply

    XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

     
    Blog Altbausanierung und Energiepolitik  |  Altbausanierung  |  Sanierungskosten  |  Sydora  |  Impressum  |  Design by Andreas Viklund