bauratgeber24.de
Blog: Home  |  Bauratgeber24  |  Sanierungskosten  |  Bauideen  |  Das Eigenheim - Bücher  |  Download  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung
Zhõngguó  Español  English  Hindoo  Alearabia Portugus  Russia  Français  Italiano  Germany
Blog-Artikel finden

Baulexikon


  

Baustoffkennwerte
Gewünschten Baustoff eingeben

  

Autor:
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.
facebook.com twitter.com xing.com tumblr.com ok.ru linkedin.com mail.ru livejournal.com

  • Neueste Posts

  • [themoneytizer id=27751-2]
    The Science of Doom
    Dein Fenster
    Hypersmash.com
    Gewinn oder Verkaufspreise kalkulieren
    Schimmelpilzbuch
    Webkatalog
    LIB
    Sydora - Gesundheit, Familie und Länder
    Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!
  • Meta

  • Subscribe

  • Die Wohnung als kleine Oase

    Posted by retep11 on Februar 6th, 2014

    Die Wohnung hat verschiedene Funktionen. Hatte sie früher vorwiegend die Funktion des Schutzes, wie vor Wetter oder vor anderen Personen, so haben sich die Funktionen erweitert. Dazu gehört auch die wirtschaftliche Verwertung. Die Immobilie gilt nach wie vor als eine relative gute Wertanlage. Wenn sich diese sogar in den Zentren wie München, Hamburg oder Berlin befindet, dann kann auch langfristig mit einem Wertzuwachs gerechnet werden.

    Ein Fachwerkhaus gibt die individuelle Note der Bewohner wieder.

    Ruhe und schönes Design in der Wohnung sind gefragt.

    Die eigenen vier Wände dienen heute als Ort der Ruhe, wo man sich zurückziehen und sich von dem stressigen Alltag erholen kann. Es werden daher an die Wohnungen wesentlich höhere Anforderungen an den Schallschutz und an die Ausstattung gestellt, wie es noch vor einigen Jahren war.
    Aber auch an die Wohnungseinrichtungen werden heute ganz andere Anforderungen stellt. Statt der großen wuchtigen Schrankwände dominieren kleine Möbel passend zu den anderen Einrichtungsgegenständen.

    Sind die Wohnungen nicht sehr groß, dann muss jeder Quadratmeter effektiv genutzt werden. Dabei darf aber die Wohnung nicht überladen wirken. Geschickt kann man seine eigene individuelle Note zum Beispiel mit den Qualitätsdesignmöbeln von http://www.retroeurope.com/ umsetzen. Für die Schaffung einer gemütlichen Atmosphäre müssen die Möbel sowohl praktische aber auch erholsame Bedingungen erfüllen. Die verschiedenen Elemente in der Wohnung, wie Teppiche, Bodenbelag, Möbel, Wohnaccessoires sowie die Farbgestaltung der Wände, kann bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt werden. Die Möbel sollen nicht nur chic aussehen, sie müssen auch den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden.

    Wer seinen müden Körper nach einem anstrengenden Tag entspannen möchte, braucht natürlich auch eine entsprechende Couch. Man möchte aber auch einmal die „Füße hochlegen“ können. Viele der heutigen Möbel sind in den letzten Jahren weiter entwickelt worden und erfüllen vielfältige Zwecke. Es lassen sich Rücken- oder Fußteile herausklappen oder die Nacken- oder Armstützen sind individuell einstellbar. Relaxfunktionen sind hierbei besonders beliebt. Die Möbel sollen heute neben dem anspruchsvollen Design auch Komfort bieten.

    Auch hochwertiges Design ist gefragt.

    Ein Le Corbusier Sofa ist zum Beispiel nach den höchsten Standards inspiriert. Es wird aus feinstem italienischen Leder gefertigt, welches von einem Edelstahlrahmen gehalten wird.
    Das Le Corbusiersofa und die Sessel sind perfekte für die anspruchsvolle Gestaltung einer Wohnung aber auch für den Empfangsbereich eines Büros. Der internationale Style wurde von dem Architekten Carles-Edouard Jeanneret im Jahre 1929 für den Salon d’Automne Kunstausstellung entworfen.

    Die komfortablen Möbel müssen sich aber in das Profil einer neuen Wohnung integrieren lassen, wenn man aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt ziehen muss. Schließlich möchte man nicht gleich wieder eine Wohnung komplett neu einrichten.

     
    Altbausanierung  |  Sanierungskosten  |    |  Impressum  |  Datenschutzerklärung