bauratgeber24.de
Blog: Home  |  Bauratgeber24  |  Sanierungskosten  |  Bauideen  |  Das Eigenheim - Bücher  |  Download  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung
Zhõngguó  Español  English  Hindoo  Alearabia PortuguÍs  Russia  Français  Italiano  Germany
Blog-Artikel finden

Baulexikon


  

Baustoffkennwerte
Gewünschten Baustoff eingeben

  

Autor:
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.
facebook.com twitter.com xing.com tumblr.com ok.ru linkedin.com mail.ru livejournal.com

  • Neueste Posts

  • [themoneytizer id=27751-2]
    The Science of Doom
    Dein Fenster
    Hypersmash.com
    Gewinn oder Verkaufspreise kalkulieren
    Schimmelpilzbuch
    Webkatalog
    LIB
    Sydora - Gesundheit, Familie und Länder
    Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!
  • Meta

  • Subscribe

  • Eine Schornsteinsanierung mit einem Edelstahlschornstein planen

    Posted by retep11 on Februar 27th, 2015

    Die deutsche Politik und der gr√ľne Zeitgeist sind zu tiefst davon √ľberzeugt, dass in Deutschland das √ľber viele Jahrzehnte sichere Energiesystem durch diskontinuierliche alternative Energie ersetzt werden kann. Jeder Ingenieur und auch jeder Sch√ľler wei√ü aus dem Physikunterricht das dies technisch nicht funktioniert.

    Es m√ľssen parallel zu den Solar- und Windkraftanlagen immer Schattenkraftwerke betrieben werden. Also statt wie fr√ľher ein Kraftwerk, werden jetzt zwei ben√∂tigt, um eine sichere Energieversorgung zu garantieren. Diese Schattenkraftwerke ben√∂tigen den Brennstoff Gas, da nur diese Technologie ausreichend schnell in wenigen Minuten die Stromschwankungen der Solar- oder Windkraftanlagen ausgleichen kann. Etwas mehr als 30¬†% des Gases, des Erd√∂ls und gro√üe Mengen an Kohle werden aus Russland importiert. Wer die aktuelle geopolitische Situation verfolgt, kann sich an den 3 Fingern abz√§hlen, wie sensibel das Energiesystem in Deutschland geworden ist. Es werden zwar gro√üe Mengen an Gas in unterirdischen Speichern gelagert aber gr√∂√üere Schwankungen bei der Lieferung f√ľhren zu einem Engpass. Diese Unsicherheiten einer stabilen Energieversorgung sind ein Ergebnis der verfehlten Energiepolitik.

    Was hat nun Gas mit der W√§rmeversorgung im Haus zu tun, wenn im Keller eine √Ėlheizung steht? Die Heizungen funktionieren mit elektrischen Pumpen und einer computergesteuerten Reglung. Ich bin mir nun nicht sicher, ob nach einem Stromausfall von 30 Minuten oder l√§nger der Computer selbstst√§ndig nach den eingestellten Werten weiter arbeitet oder in die Ausgangsstellung zur√ľck f√§hrt und auf eine neue Einstellung wartet. Dies sollten Sie auf jedem Fall bei Ihrem Hersteller erfragen.

    Die Stromschwankungen haben meistens auch eine Spannungsspitze. Viele elektrische Haushaltsgeräte reagieren darauf mit vorzeitigem Verschleiß.

    Eine der M√∂glichkeiten, damit man im Winter nicht im kalten Zimmer sitzt, ist eine vom Strom unabh√§ngige Heizung. Eine unabh√§ngige Heizung ist zum Beispiel ein Berliner Ofen oder ein Kaminofen. Eine transportable Propangasheizung ist nicht schlecht, da die Anschaffungskosten gering sind und diese √ľberall ohne Probleme aufgestellt werden kann. Aber bei einem l√§ngeren Einsatz wird sehr viel Feuchte durch die Verbrennungsgase in die Wohnung gebracht. Diese Heizung ist f√ľr einen l√§ngeren Einsatz in der Wohnung ungeeignet.

    Altbausanierung und Schornsteine

    Bei der Altbausanierung der Mehrfamilienh√§user in Leipzig wurde die Mehrheit der alten Schornsteine zum Zweck der Gewinnung von Wohnfl√§che abgerissen. Das Anschlie√üen eines Kaminofens mit seiner physikalisch sinnvollen Strahlungsw√§rme ist daher nicht so einfach m√∂glich. Es ist die Errichtung eines neuen Schornsteins erforderlich. Teilweise sind noch die alten gemauerten Schornsteine vorhanden. F√ľr die Schornsteinsanierung ist ein einwandiges Edelstahlrohr optimal geeignet, die in den vorhandenen Schornstein eingesetzt werden k√∂nnen. Der Einsatz dieser Edelstahlrohre erfolgt auch bei einer Kaminversottung oder f√ľr eine Querschnittsverkleinerung. Mit den entsprechenden Baus√§tzen (Edelstahlrohre, Ansch√ľssen, Winkel, Revisions√∂ffnungen, Abstandhalter usw.) lassen eine umfangreiche Schornsteinsanierung zu. Dort wo kein alter Schornstein mehr vorhanden ist und die Raumgeometrie es zu l√§sst, k√∂nnen Leichtbauschornsteine eingebaut werden. Diese Schornsteine sind sehr leicht und lassen sich √ľberall auch auf eine vorhandene Decke aufstellen. Diese Formsteine isolieren gleichzeitig das Edelstahlrohr.

    Teile eines Edelstahlschornsteins

    Was machen, wenn, nachträglich kein Schornstein eingebaut werden kann?

    F√ľr diesen Zweck gibt es Edelstahlschornsteine auch doppelwandig. Diese bestehen aus einem s√§urebest√§ndigen Edelstahl innen, eine Isolierung von 25¬†mm und der Au√üenmantel besteht aus einem hochwertigen Edelstahlrohr, welches hochgl√§nzend poliert ist. Dieser Edelstahlschornstein wird an der Hausfassade angebracht.
    Dieses System zur Abf√ľhrung der Rauchgase ist f√ľr alle Brennstoffarten im Unterdruck, wie √Ėl, Gas oder Festbrennstoffe zugelassen. Hier k√∂nnen Sie ohne Probleme ihren Kaminofen anschlie√üen.
    In einem speziellen Artikel erfahren Sie die Vorteile und Besonderheiten der Kamine und Kaminofen.

    Der doppelwandige Edelstahlschornstein hat die Vorteile der schnellen Montage und der Schornsteinfeger muss nicht in das Haus. (Bei innenliegenden Schornsteinen befindet sich die Revisions√∂ffnung bei Wohnh√§usern ohne Unterkellerung im Zimmer.) Es ist daher vor der Erstellung eines neuen Schornsteins bzw. bei der Sanierung des alten gemauerten Schornsteins sehr wichtig, den Bezirksschornsteinfegermeister zu befragen. Er muss ja auch den Schornstein und den Kaminofen vor der Inbetriebnahme abnehmen. Nat√ľrlich ist es auch wichtig zu wissen, welche Heizanlage k√ľnftig betrieben werden soll. Es ist durchaus m√∂glich, dass irgendwann die Art der Heizung gewechselt werden soll, z. B. von dem Brennstoff Pellet auf Gas. Dann ist es nicht praktisch, wenn am Schornstein Nachr√ľstungen vorgenommen werden m√ľssen und das Innenrohr nicht ausreichend s√§urebest√§ndig ist, da man sich f√ľr ein preiswertes Schornsteinsystem aus Edelstahl entschieden hat.

     
    Altbausanierung  |  Sanierungskosten  |    |  Impressum  |  Datenschutzerklärung