Altbausanierung und Energiepolitik



Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Blog von Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch PhD

  • Meta

  • Subscribe


  • Baulexikon-Begriffe



      

    Baustoffkennwerte

    Gewünschten Baustoff eingeben
     

    Baulinks

    Baufirmen & Bauprodukte  


    Bücher von Peter Rauch

    Dachgeschoss ausbauen
    Tauwasser und Mauerfeuchte
    Übersicht und zur Bestellung

    - The Science of Doom
    - Dein Fenster
    - Hypersmash.com

    Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!




    Free Backlinks

    Vom Auto aus mit einem Handsender das Garagentor öffnen.

    Posted by retep11 on November 28th, 2013

    Garagen auf dem eigenen Grundstück können neben dem Abstellen des Autos auch weitere Funktionen erfüllen. So lassen sich je nach Größe die Winterräder unterbringen und meistens ist auch eine kleine Werkstatt eingerichtet. Eine Garage kann so auch zu einem Mehrzweckhobbyraum umfunktioniert werden. Natürlich sollte diese aus massiven Baustoffen errichtet werden, wie Beton oder Mauersteine. Diese Bauform hält sehr lange und biete auch einen optimalen Schutz für das Auto vor Langfinger oder Marder. Wobei es heute Garagen aus Betonfertigteilen gibt, die sehr preisgünstig sind. Zu einer Garage gehört auch ein passendes Garagentor. Hier gibt es sehr unterschiedliche Varianten. Die klassische und einfachste Form ist eine Tür aus Holz. Die beiden Holztüren sind zwar nicht ein Nachteil, aber sie müssen per Hand geöffnet und angehängt werden, damit nicht plötzlich ein Windstoß die Tür zuschlägt. Ich sehe den Vorteil darin, die beiden Türen benötigen nicht viel Platz in Richtung Ausfahrt. In der Garage steht eine optimale Raumgröße zur Verfügung. Neben weitere Varianten, die zum Beispiel im www.torshop-24.de vorgestellt werden, möchte ich Ihnen die Garagentore vorstellen, welche über ein Schienensystem nach oben klappen oder wie eine Jalousie funktioniert. Ist das Garagentor geöffnet, so befindet sich die Tür unter der Garagendecke. In diesem Fall kann keine Kofferbrücke oder eine Leiter an die Garagendecke angehängt werden. Der große Vorteil von diesen halb automatischen Garagentoren ist dann gegeben, wenn die Ausfahrt des Grundstücks an eine stärker befahrene Straße mündet und man das Garagentor bereits in einer kurzen Entfernung öffnen kann. So kann man bereits ohne anzuhalten in die Garage fahren und behindert so keine Fahrzeuge auf der Straße. Meistens sind die Straßen zugeparkt und man kann sein eigenes Fahrzeug nur an der eigenen Einfahrt anhalten. Die Fahrertür kann man bei starkem Verkehr auf der Straße auch nicht gleich öffnen, ohne andere Fahrzeuge zu behindern. Dann läuft man zum Garagentor, öffnet diese und versucht dann wieder in das Auto zu kommen. Anschließende beginnt dann das Einrangieren in die Einfahrt. Je höher das Verkehrsaufkommen in der Straße ist, so nerviger wird das Abstellen des Autos in die Garage.

    Ein Empfänger an dem Schließmechanismus des Garagentors steht in Verbindung mit dem Hörmann Handsender, welchen man im Auto ablegen kann. Nähert man sich sein Grundstück, so betätigt man den selbstlernenden Handsender und das Tor öffnet sich wie von Zauberhand. Man braucht nur in das Grundstück einbiegen und nirgendwo vor dem Grundstück anhalten. Das Gleiche passiert dann auch umgekehrt, wenn man am Morgen wegfährt. Man braucht nur noch aus dem Grundstück fahren und per Knopfdruck schließt sich das Garagentor wieder, ohne anzuhalten. Es gibt kein Stress und man kann viel Zeit am Morgen sparen. Natürlich sollte sich auch ein Schalter neben dem Garagentor befinden, damit man jederzeit das Tor öffnen kann. Zum Beispiel die Ehegattin fährt mit dem Auto und dem Handsender einkaufen und man möchte aus der Garage den Rasenmäher holen. Aber auch an eine mechanische Öffnung bzw. an eine Notstromversorgung durch einen Akku sollte gedacht werden. Der mechanische Türöffner befindet sich in der Regel in der Garage. Das erfordert aber auch, dass man durch eine Seitentür in die Garage gelangt. Bisher sind Stromabschaltungen in Deutschland nur selten, diese werden aber künftig als Folge der starken Stromschwankungen durch die alternative Stromerzeugung an der Tagesordnung stehen. Es währe dann nicht gut, wenn dann auch das Auto für mehrere Stunden eingesperrt bleibt, da der Elektromotor am Garagentor nicht arbeitet.

    Leave a Reply

    XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *

     


    Blog Altbausanierung und Energiepolitik | Altbausanierung | Sanierungskosten | Impressum | Design by Andreas Viklund