ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
Ingenieurbüro für Arbeitsgestaltung und Baubiologie Peter Rauch
Bauratgeber24 | Bauphysik | Feuchte Keller | Holzbau | Badgestaltung - Bücher  | Impressum

Badkeramik, die Ihre Beziehung retten kann!

Wenn Sie sich mitten im Hausbau befinden, kommen Sie zwangsläufig nicht um die Frage herum: Welches Material wählen Sie für die Badezimmermöbel? Badkeramik nimmt bei der Badgestaltung die zentrale Rolle ein und gibt dem Baddesign den letzten Schliff. Meist entstehen gerade hier Meinungsverschiedenheiten zwischen Mann und Frau und durch weitere Entscheidungen, die beispielsweise bezüglich der Farbe getroffen werden müssen, kann es das eine oder andere Mal zum Streit kommen.

Mit der richtigen Badkeramik können Sie dieses Problem ganz leicht umgehen und beide Geschlechter zufrieden stellen. Staunen Sie, wie einfach aus einem funktionellen Badezimmer ein Ort der Ruhe und Entspannung werden kann. Badkeramik verleiht Ihrem Bad eine einzigartige und charakteristische Form, sie lädt zum Wohlfühlen ein und lässt es in einem neuen Glanz erstrahlen. Die richtige Badkeramik kann bereits das morgendliche Zähneputzen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis machen und Ihren ersten Gang des Tages, der ins Badezimmer führt, zu einem der schönsten machen. Heutzutage ist es leicht, individuelle Badkeramik online zu bestellen, durch die Ihr Bad in Sachen Schönheit punkten kann. In der Regel sind diese Onlineshops günstiger als die üblichen Baumärkte. Zusätzlich hat man die Angebote alle direkt im Blick und kann schneller und besser vergleichen.

älter Badkeramik
Dieses kleine Bad lässt sich durch neue Keramik interessant gestalten

Keramik als Allrounder

Natürlich ist Keramik nicht nur für das Bad gedacht. Das hochwertige Material ist schon lange im kompletten Haushalt vertreten - sei es in den Küchenarmaturen, im Geschirr, in Heizkörpern oder in Außenduschen im Gartenbereich. Badkeramik bietet ein hohes Maß an Qualität und ist unter anderem mit vielen weiteren Vorteilen verbunden. Dazu zählen die Hitze- und Kältebeständigkeit, das problemlose Entfernen von hartnäckigen Flecken und die Langlebigkeit. Des Weiteren können Rost, Kalk oder sogar Haarfärbemittel Keramik nichts anhaben. Man sollte seine eigene Gesundheit natürlich auch nicht außer Acht lassen und sich vor Augen führen, dass das Schimmelrisiko durch Keramik durch die einfache Pflege reduziert werden kann. Im Bad muss jedoch genügend diffusionsoffene Wandflächen vorhanden sein, damit Feuchtespitzen (z. B. welche beim Duschen entstehen), ausreichend aufgenommen werden können. Daher sind auch in den Bädern nur so viele Wandfliesen anzubringen, wie nötig. Bildet sich Schwitzwasser an der Oberfläche der Badkeramik, so ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Mikroorganismen vermehren sich in warmer und feuchter Luft rasant und diese atmen wir ein.

Schöne Keramik punktet also auf ganzer Linie - robustes Material, leichte Reinigung sowie hygienische Pluspunkte machen die Badkeramik so besonders.

Die meisten Menschen bauen nur ein - vielleicht auch zweimal in Ihrem Leben ein Haus. Dies sollte gut und sorgfältig geplant werden, um sich anschließend dort wohl zu fühlen und sich sein eigenes Zuhause aufzubauen. Natürlich sollten entsprechende Bauratgeber hinzugezogen und Checklisten abgearbeitet werden, damit der Traum vom perfekten Eigenheim nicht zerplatzt und alle Parteien am Ende glücklich sind. Niemand möchte, dass gleich zu Beginn der Haussegen schief hängt. Entscheiden Sie sich jedoch bei der Badezimmergestaltung für Keramik, steht dem harmonischen neuen Zuhause nichts mehr im Wege.

 ©  www.ib-rauch.de | Suchen |  Schimmelbuch | Impressum/AGB  7/2017