ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
Ingenieurbüro für Arbeitsgestaltung und Baubiologie Peter Rauch
Bauratgeber24 | Bauphysik | Feuchte Keller | Holzbau | Badgestaltung - Bücher  | Impressum

Darauf sollten Sie beim Hausbau achten

Der Traum vom Eigenheim stellt in der Regel gleichzeitig auch die teuerste private Investition im Leben dar. Damit der Traum nicht zum Alptraum wird, sollte man schon im Vorfeld einige Dinge bedenken.

Grundstück

Bevor Sie über das eigentliche Haus nachdenken, geht es an die Grundstückssuche. Auch da sollten Sie einige Dinge beachten. Beispielsweise ist es wichtig zu wissen, wo die nächste Einkaufsmöglichkeit ist; bei jungen Familien mit Kindern kann auch die Entfernung zu Kindergärten, Grundschulen und Schulen von Bedeutung sein. Außerdem sollte man auf die Bodenbeschaffenheit und somit auch auf die Tragfähigkeit des Grundstückes achten. Auch die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel kann für viele relevant werden.

Was viele beim Grundstückskauf unterschätzen sind die Nachbarn. Gibt es bereits welche? Wenn ja, wie ist der erste Eindruck? Eher positiv oder negativ? Der erste Eindruck gibt oft eine Tendenz wie das "Zusammenleben" wird. Sollte Sie noch keine Nachbarn haben, informieren Sie sich über eventuell geplante Häuser. Soll neben Ihrem Grundstück ein mehrstöckiges, großes Haus gebaut werden, während Sie selbst eher ein kleines Bungalow planen, kann es schnell passieren dass Ihre Fenster zu einer Wand zeigen und kein Licht in die Zimmer fällt.

Setzen Sie sich vorher mit Ihrem Partner zusammen und machen Sie eine Liste mit Dingen, die Ihnen wichtig sind. So vergessen Sie beim Gespräch mit den Maklern nichts. Das Grundstück selber ist nämlich mindestens genauso wichtig wie das Haus.

Finanzierung

Viele Familien zahlen das eigene Haus über Jahre ab und müssen somit monatlich eine gewisse Summe für die Tilgung zurücklegen. Damit alles reibungslos verläuft, sollte man sich vorher mit seiner Bank zusammen setzen und alle möglichen Finanzierungsmöglichkeiten durchsprechen Außerdem sollte man auf die Zinsentwicklung achten. Desto niedrigerer der aktuelle Bauzins, desto mehr Geld spart man am Ende. Außerdem sollte man sich genug Zeit für die Entscheidungsfindung nehmen und mehrere Nächte darüber schlafen.

Anbieter vergleichen

Ein Haus baut sich leider nicht von alleine und meistens sind Fachmänner notwendig. Sich für den billigsten Anbieter zu entscheiden, kann jedoch schwere Folgen haben. Man sollte weniger auf den Preis und mehr auf die Fachkompetenz und die wirtschaftliche Leistungsstärke achten. Denn wer plötzlich eine falsche Mauer oder falsch installierte Toiletten im Haus hat, zahlt für die Korrektur oft mehr, als für einen seriösen Anbieter. Erste Anhaltspunkte kann übrigens das Beratungsgespräch geben. Vor dem Vertragsschluss sollten Sie sich also einmal mit dem potenziellen Vertragspartner zusammen setzen.

Sollte am Ende leider doch etwas schief gehen, wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt (z.B Derra, Meyer & Partner). Da es sich meist um hohe Summen handelt und das Baurecht sich regelmäßig ändert, ist es unerlässlich einen Experten zu Rate zu ziehen.

Wie wichtig die gründliche Vorbereitung sind, soll das nachfolgende Beispiel zeigen. Viele Jahre hatten wir einen ruhigen und von der Außenwelt abgeschirmten Garten, in dem ich meine Bücher und wissenschaftlichen Ausarbeitungen geschrieben hatte. Durch das Bauamt wurde das dreistöckige Gebäude mit dörflichen Charakter im angrenzenden Grundstück genehmigt. Über der Terrasse befinden sich jetzt schräg darüber Balkons. Der kleine Garten und das Grundstück sind somit für uns wertlos geworden.

Gartenansicht Gartenansicht

 ©  www.ib-rauch.de | Suchen |  Schimmelbuch | Impressum/AGB  10/2017