Bauratgeber24 Lexikon
Home | Kategorien | Leserbriefe |  Blog | Bookmark | Baulexikon
 

 · Bestimmung des Kernholzanteils einer Kiefer

Bestimmung des Kernholzanteils einer Kiefer

Gelegentlich ist der Kernholzanteil einer Kiefer festzustellen. Es werden zwei Reagensen hergestellt und vor der Benutzung zu gleichen Volumenteilen gemischt und auf das Holz aufgetragen.
Lösung A besteht aus 1 g Benzidin, 4,5 ml Salzsäure (25%ig) u, 195 ml destilliertes Wasser.
Lösung B besteht aus 1 g Natriumnitrit und 10 ml destilliertes Wasser.
Nach dem Auftragen verfärbt sich das Kernholz der Kiefer nach ca. 1 Minute tiefrot.

Quelle:
Langendorf, G. Holzschutz, Handbuch für Fachleute 1988

2006-12-13 12:28
Autor: Peter_Rauch
Beruf:Dipl.-Ing.oec., Chem.-Ing.
Anschrift:Bucksdorffstraße 28, D-04159 Leipzig
Email: »mailto:ib-rauch@gmx.de
Homepage: »http://www.ib-rauch.de
Dieser Beitrag darf nur nach Rücksprache mit dem Autor verändert werden.
Created : 2006-12-13 13:28 (-139 days)
Modified: 2006-12-13 13:29 (-139 days)
Size: 1 KB

Catalog-web:WikiLexikon Bauratgeber24 | Kontakt | Lizenz 5/2007