Bauratgeber24 Lexikon
Home | Kategorien | Leserbriefe |  Blog | Bookmark | Baulexikon
 

 · Niobium (Nb)

Niobium (Nb)

Eigenschaften:
Das metallisch (weiß) glänzende gut walz- und schweißbare Metall hat eine Dichte von 8580 kg/m3, der Schmelzpunkt liegt bei 2414 bis 2468⩝C, der Siedepunkt bei ca. 3300 ⩝C, die relative Atommasse ist 92,906 und die Ordnungszahl 41.

Chemische Eigenschaften:
Das luftbeständige Metall bis 250ºC, wird nur von Flusssäure, konz. Schwefelsäure und Alkalihydroxidschmelzen angegriffen.

Verwendung:
Legierungselement für Spezialstähle (Niobiumstähle) für Kerntechnik und Elektrotechnik, Es bildet mit den Elementen C, B, Si und N hochschmelzende Verbindungen hoher Festigkeit.

Quelle:
Wosnizok, Wolfgang; Werkstoffe kurz und übersichtlich, 6. Aufl. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig 1974
Schröter, Werner; Lautenschläger, K.-H.; u.a.; Chemie 17.Aufl., Fachbuchverlag Leipzig 1986
Hirschberg, Hans Günther; Handbuch Verfahrenstechnik und Anlagenbau, Springer Verlag Berlin Heidelberg 1999


9/2005
Autor: Peter_Rauch
Beruf:Dipl.-Ing.oec., Chem.-Ing.
Anschrift:Bucksdorffstraße 28, D-04159 Leipzig
Email: »mailto:ib-rauch@gmx.de
Homepage: »http://www.ib-rauch.de
Dieser Beitrag darf nur nach Rücksprache mit dem Autor verändert werden.
Created : 2006-12-17 21:04 (-134 days)
Modified: 2006-12-17 21:05 (-134 days)
Size: 1 KB

Catalog-web:WikiLexikon Bauratgeber24 | Kontakt | Lizenz 5/2007