Bauratgeber24 Lexikon
Home | Kategorien | Leserbriefe |  Blog | Bookmark | Baulexikon
 

 · Oxidation

Oxidation

Die Oxidation ist die Abgabe von Elektronen, was eine Erhöhung der Oxidationszahl zur Folge hat. Diese chemische Vereinigung mit Sauerstoff kann langsam und rasch erfolgen.

Beispiel
Langsam: Rosten des Eisens, Abbau der Nahrungsmittel in Organismen, Verwesung organischer Stoffe, Alterung des Gummis, Festwerden von Ölfarbe.
Schnell: unter Flammenerscheinung, wird als Verbrennung bezeichnet.

Durch Oxidation entstehen aus Elementen und zahlreichen Verbindungen Oxide, z.B. S + O2 --> SO2

(Es gibt jedoch auch Verbrennungen ohne Sauerstoff, z.B. brennt Wasserstoff in Chlorgas oder Bromdampf weiter, wobei sich Chlor- bzw. Bromwasserstoff bildet.)

Oxidationsmittel

Oxidationsmittel sind Elektronenakzeptoren, die bei der Reaktion mit einem Partner reduziert werden. Das Oxidationsmittel zwingt seinen Partner Elektronen abzugeben.


9/2005
Name:Peter_Rauch
E-Mail:ib-rauch@gmx.de
Dieser Beitrag kann verändert oder ergänzt werden.

Created : 2006-12-18 19:35 (-134 days)
Modified: 2006-12-18 19:37 (-134 days)
Size: 1 KB

Catalog-web:WikiLexikon Bauratgeber24 | Kontakt | Lizenz 5/2007