bauratgeber24.de - Firmenunabhängige Informationen zum gesunden Bauen und Wohnen
Bauratgeber24  |  Sanierungskosten  |  Bauideen  |  Download  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung
Artikel im Blog

Alle Beiträge


Baustoffkennwerte
Gewünschten Baustoff eingeben

  

Faching., Dipl.-Ing.oec., Ing.oec., Ing. Peter Rauch PhD
Peter Rauch PhD
Dipl.-Ing.oec., Ing.oec., Ing.
  • Subscribe

  • Categories

  • Archives


  • Meta


  • Neue Artikel

    - Häuser in Zukunft

    - Baustoffe und Energiefelder der Menschen

    - Informationen & Mauerwerk

    - Schwingungsfeld in der Wohnung

    - Was ist ein Lichtkristallhaus?

    - Dachformen und Energie

    - Natürliche und künstliche Aussenwände

    - langes Leben

    - Wasser für die Gesundheit

    - Gewinn oder Verkaufspreise kalkulieren

    - Sydora - andere Länder
    Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!



    Die Grundsteuer – einfach einmal zum Nachdenken

    Posted by Rauch on November 20th, 2022

    Wer ein kleines Stück Erde nutzt, hat eine Grundsteuer an die Gemeinde zu entrichten?

    „Die Grundsteuer wird auf den Grundbesitz erhoben. Hierzu gehören Grundstücke einschließlich der Gebäude sowie Betriebe der Land- und Forstwirtschaft. Gezahlt wird sie grundsätzlich von den Eigentümerinnen und Eigentümern.“ (https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/faq-die-neue-grundsteuer.html)
    (Anmerkung: Was ist der Unterschied zwischen Besitz und Eigentum?)

    Das Stück Erdoberfläche gehört zu unserer Erde, ein winziges Stück von dem Universum und der Schöpfung. Nur die Erde als Bestandteil der Schöpfung ist Eigentümer.
    Die Gemeinde usw. oder der Verpächter könnten nur Besitzer werden, vorausgesetzt, sie haben einen Vertrag mit dem Universum abgeschlossen? Natürlich können sie nie einen solchen Vertrag abschließen und auch nicht vorweisen.
    Sie beziehen sich stattdessen auf selbst geschriebene Gesetze, Verordnungen usw. Alles basiert auf Angst!!
    Selbst nach irdischen Vertragsrecht sind grundsätzlich mindestens zwei Vertragspartner erforderlich. Es ist ein Vertrag, der mit sich selbst abgeschlossen wurde. Der andere Vertragspartner, das Universum, wurde nicht gefragt. Der Verpächter oder die Gemeinde sind auch keine Zwischenhändler oder Vermittler, da sie kein Vertrag mit dem Universum oder der Schöpfung abschließen können.

    Alle Erdbewohner, ohne Ausnahme, sind Gäste auf der Erde.
    Hören Sie auf Ihr Herz und Ihre Seele, dann werden Sie den natürlichen Zusammenhang verstehen. Mit unseren Gefühlen beurteilen und bewerten wir unser Umfeld.

    Ich möchte diese Situation mit zwei vereinfachten Beispielen erklären.

    Vor vielen Jahren saß eine sehr lange Zeit eine ältere Frau in der ehemaligen HO (Kaufhaus) im Petersstraße in Leipzig neben der Toilette. Hier stand ein kleiner Tisch mit Tischdecke und ein Teller. Sie saß dort und strickte Pullover. Jemand hatte bei der Geschäftsleitung des Kaufhauses gefragt, ob eine Toilettenfrau eingestellt wurde. Niemand musste etwas davon…

    Sie gehen zu einem Autohändler. Es gefällt ihnen ein bestimmtes Auto. An diesem lehnt ein freundlicher Mann und übergibt ihnen einen fertigen Kaufvertrag, welchen sie unterschreiben, nachdem er Ihnen von ihm selbst angefertigte Kfz-Unterlagen gezeigt hat. Der Mann erhält von Ihnen die Kaufsumme und er verlässt anschließend das Gelände…
    (Ergänzung: Etwas später kommt der Autohändler und fragt Sie, ob Sie ein Auto kaufen möchten.)

    Das System mit allen wichtigen Abteilungen (Staatsschutz, Polizei, Ämter, Finanz, etc.) wird natürlich nicht begeistert sein, dass auch für sie die göttlichen Gesetze gelten. Mit allen Mitteln werden sie die Offenlegung dieser Tatsache verhindern.

    Natürlich kann das Gemeinwohl ganz anders finanziert werden…

     
    Kosmisches Gesetz

     ©  Bauratgeber24  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung   2/2022